Menü
Samstag
21
November

Stadtwerke Frankfurt am Main Holding GmbH,
Raum A 202, Kurt-Schumacher-Str. 8,
60311 Frankfurt am Main, 14:00 - 15:30 Uhr

"EXODUS"

Die Revolution der Alten Welt

„Das Buch Exodus enthält die wahrscheinlich grandioseste und folgenreichste Geschichte, die sich Menschen jemals erzählt haben.“ Mit diesem Satz beginnt das in 2015 erschienene Buch des großen Ägyptologen Prof. Dr. Jan Aßmann. Kenntnisreich zeichnet er darin die Sinngeschichte von Entstehung und Wirkung der Exodus-Erzählung nach. Sie steht für die Befreiung aus Sklaverei wie für ein vertieftes Verständnis des Verhältnisses von Monotheismus und Gewalt („mosaische Unterscheidung“). Zugleich wirkt sie als Gründungserzählung der modernen Welt bis tief in die Gegenwart hinein. Ihre Neuinterpretation bietet wichtige Impulse für den interreligiösen Dialog.
 
Referierender
Prof. em. Dr. Dr. h.c. Jan Assmann, Ägyptologe, Kultur- und Religionswissenschaftler,
Universität Heidelberg
Kosten
Der Eintritt ist frei.

Leitung
Dr. Thorsten Latzel
 
Förderer
Förderverein der Evangelischen Akademie Frankfurt
Evangelische Akademie Frankfurt

Veranstaltungsort:
Stadtwerke Frankfurt am Main Holding GmbH

Anmeldung

Hier können Sie sich für die Veranstaltung anmelden.

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder