Menü
Montag
02
-
03
Mai

Martin-Niemöller-Haus, Am Eichwaldsfeld 3,
61389 Schmitten, 12:30-13:30 Uhr

Flucht und Kirche

Neue Herausforde-
rungen - neues
Selbstverständnis?

Tagung
 
Die Aufnahme von Geflüchteten verändert Gesellschaft und Kirche. Besonders deutlich wird dies an den vielfältigen Formen des Engagements, gerade auch in Kirchengemeinden - von der Sachspende bis zum Kirchenasyl. Was aber bedeutet diese neue Situation für das Selbstverständnis von Kirche und Gemeinden? Wie reagieren sie darauf, dass die Verantwortung für die Eine Welt zunehmend direkt vor der Kirchentür beginnt? Die Tagung will - ausgehend vom Blick auf gemeindliche Projekte der Flüchtlingshilfe - ein Ort der Selbstverständigung sein und mit gesellschaftlichen Akteuren das Gespräch über die Rolle der Kirche suchen.
 
Manuskripte von Vorträgen der Tagung zum Download
Dr. Jens Schneider, Universität Osnabrück,
Institut für Migrationsforschung und Interkulturelle Studien (IMIS)

Tagungskosten:
(inklusive Verpflegung)
bei Übernachtung im EZ: 115,- EURO
bei Übernachtung im DZ: 102,- EURO
ohne Übernachtung: 69,- EURO
Ermäßigung für Studierende, Arbeitslose
und Menschen mit Behinderung: 50%


Leitung:
Esther Gebhardt, Bernd Kappes,
Christian Kaufmann, Andreas Lipsch und
Dr. Diethelm Meißner
 
Veranstalter:
Evangelische Akademie Frankfurt
Diakonie Hessen
Evangelische Akademie Hofgeismar
Predigerseminar der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck
 
Förderer:
Reformationsdekade der EKHN
Evangelische Akademie Frankfurt

Veranstaltungsort: Martin-Niemöller-Haus

Anmeldung

Hier können Sie sich für die Veranstaltung anmelden.

Hinweis: Bitte geben Sie im Feld "An- und Abreisebemerkungen" die Nummern der beiden Workshops aus dem Flyer an, die Sie voraussichtlich belegen möchten. Vielen Dank!

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder