Menü
Mittwoch
25
März

Haus am Dom, Frankfurt am Main, 19:30 - 21:00

Heilige Texte: Versöhnung

LESUNG UND GESPRÄCH AUS SCHRIFTEN VON JUDENTUM, CHRISTENTUM UND ISLAM

Abendveranstaltung

Die Abende der Reihe „Heilige Texte" widmen sich in diesem Halbjahr den Themen „Barmherzigkeit", „Opfer" und „Versöhnung". Vertreter/innen aus Judentum, Christentum und Islam tragen zu dem Thema des Abends einen Abschnitt aus einem für ihre Tradition heiligen Text vor und erklären, wie sie ihn interpretieren und was er ihnen persönlich bedeutet. Daraus entwickeln sich vielschichtige Gespräche. Jeder Abend wird so zu einer Einladung, das eigene Wissen über die abrahamitischen Religionen zu vertiefen und interessante Persönlichkeiten aus dem vielfältigen religiösen Leben der Stadt kennenzulernen

Der Eintritt ist frei!

Leitung:
Roberto Fabian
Ilona Klemens
Saber Ben Neticha
Dr. Hans Prömper
Dr. Christopher Scholtz
Dr. Kornelia Siedlaczek
Rabbiner Andrew Steinman

Veranstalter:
Evangelische Akademie Frankfurt
Katholische Akademie Rabanus Maurus
Evangelische Pfarrstelle für Interreligiösen Dialog
Katholische Erwachsenenbildung Frankfurt

In Kooperation mit:
Henry und Emma Budge-Stiftung Frankfurt am Main
Islamische Informations- und Serviceleistungen e. V.
Jüdische Volkshochschule Frankfurt am Main

Evangelische Akademie Frankfurt