Menü
Dienstag
28
April

Heussenstamm-Galerie, Frankfurt, 19 Uhr

Laura J. Padgett: CONFINED SPACE

Eröffnung der Ausstellung

Ausstellung und Begleitveranstaltungen

Die in Frankfurt am Main lebende amerikanische Künstlerin Laura J. Padgett reiste zwischen 2011 und 2013 mehrfach nach Beirut, im Jahre 2013 mit einem Künstlerkontakt Stipendium des Instituts für Auslandsbeziehungen (ifa). Die Fotografien und Filme, die sie von diesen Reisen mitbrachte, zeigen die Verletzungen und die Gefährdung einer ehemals als „Paris des Ostens" genannten Kulturmetropole und Anziehungspunkt einer internationalen Kulturwelt geltenden Stadt im Nahen Osten.

Ihre Ausstellung in der Galerie der Heussenstamm-Stiftung nimmt die Akademie zum Anlass, die gegenwärtige Situation und die Perspektive für die Kultur der Region zu reflektieren.

Zur Eröffnung der Ausstellung am Dienstag, den 28. April 2015, um 19 Uhr, laden wir Sie und Ihre Freunde herzlich ein.

Es sprechen
Dagmar Priepke, Geschäftsführerin der Heussenstamm-Stiftung
Dr. Bettina Schmitt, Dommuseum Frankfurt am Main

Ausstellungsdauer
28. April bis 5. Juni 2015
Öffnungszeiten
Dienstag bis Samstag 12 bis 18 Uhr

Eintritt frei

Leitung:
Christian Kaufmann, Dagmar Priepke
 
Mitveranstalter:
Heussenstamm-Stiftung
 
Mit freundlicher Unterstützung:
Energy Net
Frauen Referat
 
Evangelische Akademie Frankfurt

Bilder von der Ausstellungseröffnung

Fotos: Laura J. Padgett

Evangelische Akademie Frankfurt
Evangelische Akademie Frankfurt
Evangelische Akademie Frankfurt

Veranstaltungsort:

Heussenstamm-Galerie