Menü
Samstag
15
November
Evangelische Akademie Frankfurt, Römerberg 9, 60311 Frankfurt am Main, 14 - 15.30 Uhr
Öffentlich Leben!
Politische Verantwortung in digitaler Zeit

Vortrag - Interview - Diskussion

Der Satz „Öffentlich leben!“ beschreibt zugleich einen ethischen Appell wie ein mediales Schicksal. Er enthält die Aufforderung, Verantwortung über den eigenen Privatbereich zu übernehmen. Und er umschreibt die ambivalente Erfahrung, dass sich Privatsphäre und Öffentlichkeit zunehmend entgrenzen.   

Wie hat sich das Verhältnis von Privatheit und Öffentlichkeit durch die Digitalisierung verändert? Warum, wofür und wie soll man sich öffentlich engagieren? Welche Rolle können dabei Religion und Glauben spielen?

Prof. Dr. Volker Gerhardt, renommierter Philosoph an der Humboldt-Universität, Berlin, hat sich eingehend mit Öffentlichkeit als „politischer Form des Bewusstseins“ beschäftigt. Er entfaltet in einem Vortrag, was es bedeuten kann, heute ethisch verantwortlich „öffentlich zu leben“. 

Anke Domscheit-Berg, Publizistin und Netzaktivistin, nimmt in einem Interview Stellung zu Fragen, die sich aus der Digitalisierung im Blick auf Politik, Transparenz, Privatheit und Öffentlichkeit ergeben.

Zur Diskussion wird herzlich eingeladen.

Der Eintritt ist frei!

Leitung:           
Dr. Thorsten Latzel

Förderer:
Evangelische Bank EG

Eine kurze Anmeldung erleichtert uns unsere Planungen:
weintz@evangelische-akademie.de
T +49(0)69.17 41 526-11

Evangelische Akademie Frankfurt

So finden Sie die Veranstaltung
der Evangelischen Akademie Frankfurt

Anmeldung

Hier können Sie sich für die Veranstaltung anmelden.

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder