Menü
Dienstag
14
November

Evangelische Akademie Frankfurt, Römerberg 9, 60311Frankfurt am Main, 18:30 - 21:00 Uhr

Personalisierte Krebsmedizin - Grenzen der ärztlichen Verantwortung

AUSGEBUCHT

Vortragsreihe
Aktuelle Herausforderungen der modernen Medizin

Neue diagnostische und therapeutische Möglichkeiten erwecken derzeit bei Patienten und Ärzten hohe Erwartungen an eine verlässlich kalkulierbare, deutlich verbesserte Wirksamkeit der Behandlung. „Personalisierte Medizin“ lautet das Zauberwort mit dem Ziel, die therapeutischen Konzepte auf den einzelnen Patienten bzw. seine individuelle biologische Beschaffenheit abzustimmen. 

Referent:
Prof. Dr. jur. Wolfram Eberbach
Akademie für Ethik in der Medizin, Senatsmitglied der Akademie gemeinnütziger Wissenschaften, Erfurt 

Moderation:
Prof. Dr. med. Hubert Serve
Direktor der Universitätsklinik II für Hämatologie, Frankfurt a.M. 

Leitung:
Prof. Dr. Elke Jäger
Klinik für Onkologie und Hämatologie, Krankenhaus Nordwest, Frankfurt/M. 

Dr. Kurt W. Schmidt, Nebenamtl. Studienleiter für Medizin & Ethik, Evangelische Akademie Frankfurt 

Schirmherrschaft:
Ministerpräsident Volker Bouffier 

Die Anerkennung als ärztliche Fortbildungsveranstaltung ist bei der Landesärztekammer Hessen beantragt.

 

 

 

 

Der Eintritt ist frei. 

Förderer:

Stiftung Hospital zum Heiligen Geist
Krankenhaus Nordwest, Frankfurt/M.
Polytechnische Gesellschaft Frankfurt am Main
Zentrum für Ethik in der Medizin, Frankfurt/M.
Gott neu entdecken – Reformation seit 1517


Evangelische Akademie Frankfurt

Veranstaltungsort
Evangelische Akademie Frankfurt