Menü
Dienstag
12
September

Erbacher Hof Mainz, Grebenstr. 24, 55126 Mainz, 19:00-21:30 Uhr

Wahre Christen oder böse Hetzer?

Spaltet die AfD die Kirchen – Ein Film von Thomas Leif

DIE VERANSTALTUNG MUSS LEIDER ENTFALLEN!

Ein Film – Vier Bücher.
Einladung zum Preview und zur Diskussion des Films

Die AfD ist - „in mittlerweile unverhohlener Gestalt- das Ressentiment, kleinmütig, gefährlich und hässlich.“ So bewertet die Wochenzeitung „DIE ZEIT“ in ihrer aktuellen Ausgabe die Partei, die mit rechtspopulistischen Positionen nicht nur in die Parlamente drängt, sondern auch die liberalen Werte unserer Gesellschaft und der Verfassung umdefinieren will. DER SPIEGEL kommentiert in seiner aktuellen Ausgabe: „Die AfD ist zur völkischen Partei geworden.“ (2.9.2017)
Auch die Kirchen bleiben von diesem „ideologischen Feldzug“ nicht verschont. Wie die ‚Christen in der AfD‘ Nächstenliebe, Barmherzigkeit und ihren Einsatz allein für die „einheimischen Familien“ definieren, zeigt eine SWR-Dokumentation (14.9.2017, 21.00 Uhr, SWR Fernsehen), die wir Ihnen bereits vorab in einem Preview zeigen können. Gemeinsam mit vier ausgewiesenen Autor_innen, die sich intensiv mit der Herausforderung der „wahren Christen“ - beschäftigt haben, wollen wir das Thema „Rechtspopulismus und Kirchen“ diskutieren.
„Rechtspopulismus ist wie eine Droge,“ sagt der Politikwissenschaftler und Kirchenexperte Dr. Andreas Püttmann im Film. „Wer einmal dem anheimgefallen ist, der ist schwer mit Argumenten zu überzeugen und da wieder herauszuholen.“
Über diese und weitere Fragen, Erfahrungen und Perspektiven im Sinne des Auftrags einer „wehrhaften Demokratie“ wollen wir diskutieren und laden Sie zu einer engagierten Debatte ein.

Der Eintritt ist frei.

Einladende:
Erbacher Hof – Katholische Akademie Mainz
Haus am Dom -Katholische Akademie Frankfurt
Evangelisch Akademie der Pfalz
Evangelische Akademie Frankfurt  
BAG Kirche und Rechtsextremismus (bundesweite ökumenische Initiative)
Publik Forum Leserinitiative
SWR

Veranstaltungsort:
Erbacher Hof Mainz