Menü
Dienstag
22
Juli
Römer9, Frankfurt, 19:00 Uhr
Um Himmels Willen Politik
Warum (Christen-) Menschen Politiker/innen werden

Abendveranstaltung 
Was treibt Menschen dazu, in die Politik zu gehen? Welche Rolle spielt der Glaube für das politische Engagement? Was passiert, wenn politische Notwendigkeiten in Spannung zur eigenen ethischen Überzeugung stehen? Dr. Irmgard Schwaetzer, ehemalige Bundesministerin und heutige Präses der Synode der Evangelischen Kirche in Deutschland, stellt sich den Fragen von Oberstufenschüler/innen der Frankfurter Elisabethenschule. Dabei erleben die Besucher/innen, wie über Generationsgrenzen nicht nur nach dem das Verhältnis von Politik und Glaube, sondern auch nach Lebenszielen und Lebensträumen und den dazu passenden Berufen gefragt wird. Die Diskussion wird von Schüler/innen der Elisabethenschule musikalisch umrahmt.

​​Im Gespräch mit Dr. Irmgard Schwaetzer, Bundesministerin a.D. und Präses der Synode der Evangelischen Kirche in Deutschland 

Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich, erleichtert uns aber die Planung:

T +49(0)69. 17 41 526–16
obut@evangelische-akademie.de

Kosten:
​Eintritt frei!

Leitung:
​Dr. Christopher Scholtz


Cornelia Holtmann

Kooperationspartner:
​Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit


Karl-Hermann-Flach-Stiftung

Förderer:
​EKHN-Fördermittel „Refomation und Politik“​

Evangelische Akademie Frankfurt

So finden Sie die Veranstaltung

der Evangelischen Akademie

Anmeldung

Hier können Sie sich für die Veranstaltung anmelden.

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder