Menü

Bedingungslos

Halbjahresprogramm 1/2020

Download

Ein gedrucktes Exemplar können Sie bestellen unter office@evangelische-akademie.de
Der Versand erfolgt in der 2. Januarwoche 2020.

Thema

Man kann „bedingungslos“ lieben, hassen, kämpfen, kapitulieren, schenken, empfangen, abhängig oder frei sein. Und immer hat dies etwas damit zu tun, woran wir glauben, woran wir uns im Letzten festmachen. Religion als das „Gefühl schlechthinniger Abhängigkeit“ (Friedrich Schleiermacher). Am Ende sind und bleiben wir Bettler (Martin Luther), angewiesen auf das Geschenk, bedingungslos geliebt zu sein.

Der Begriff steht zugleich im Fokus gesellschaftlicher Diskussionen: von der geschichtlichen Erinnerung an die „bedingungslose Kapitulation“ über den „bedingungslosen Einsatz“ für die Umwelt bis hin zur Zukunftsfrage eines „bedingungslosen Grundeinkommens“. Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit Ihnen über diese Themen nachzudenken. Unbedingt!

Wie immer bietet die Akademie viele weitere Veranstaltungen zu brisanten Fragen – aus Kultur, Religion, Politik und Wirtschaft. Mit unserem Newsletter und in den sozialen Medien halten wir Sie gerne auf dem Laufenden.

Hände, bedingungslos
Geballt, gefaltet, erhoben, ausgestreckt,
verschlungen, bettelnd.
In unseren Gesten ist zu lesen,
wenn es bedingungslos wird,
wenn Worte nichts mehr zu sagen haben,
wenn allein Handlung und Haltung zählen.
Und das Gefühl, gehalten zu sein.

Evangelische Akademie Frankfurt