Mittwoch
02
März
2022

Evangelische Akademie Frankfurt, Onlineveranstaltung, 9.00 – 14.30 Uhr

3. FACHTAGUNG ZUR AUSSERKLINISCHEN ETHIKBERATUNG

Tagung
Nach der erfolgreichen Auftaktveranstaltung im Jahr 2016, bei der erstmals die zahlreichen Initiator/innen ambulanter beziehungsweise außerklinischer Ethikberatung aus ganz Deutschland in Frankfurt zusammengeführt wurden, und einer zweiten Fachtagung im Jahr 2019, bei der die Überwindung der Implementierungsschwierigkeiten im Vordergrund stand, wird sich die dritte Fachtagung vor allem mit dem brisanten Thema der Ethikberatung im Zusammenhang mit einer Anfrage nach assistiertem Suizid beschäftigen. Was bedeutet dies für das Selbstverständnis der Ethikberatung? Welche Rolle kann, welche sollte die außerklinische Ethikberatung dabei spielen? Welche Unterstützung kann sie anbieten? Und gibt es Grenzen der Beratung, die beachtet werden sollten?
 
Anmeldung erforderlich bis 28. Februar 2022
für Zugangslink für die Zoom-Veranstaltung
Teilnahme kostenfrei
 
Kosten und Details siehe gesondertes Programm als Download

Referierende:
Prof. Dr. jur. Dr. h.c. Volker Lipp, Göttingen
Prof. Dr. Settimio Monteverde, Zürich
Prof. Dr. med. Fred Salomon, Lemgo
 
Leitung und Moderation:
PD Dr. med. Carola Seifart, Marburg
Prof. Dr. phil. Alfred Simon, Göttingen
Prof. Dr. theol. Kurt W. Schmidt, Frankfurt
 
Kooperation:
Akademie für Ethik in der Medizin
Zentrum für Ethik in der Medizin am Agaplesion Markus Krankenhaus
 
Förderer:
Förderverein Evangelische Akademie Frankfurt
Evangelische Akademie Frankfurt

Anmeldung

Hier können Sie sich für die Veranstaltung anmelden.