Menü
Montag
05
Juni

Evangelische Akademie Frankfurt, Römerberg 9,
60311 Frankfurt am Main, 13-18 Uhr

500 Jahre Reformation in Frankfurt:

Die Evangelische Akademie Frankfurt präsentiert ihr neues Haus erstmals der Öffentlichkeit

Frankfurt feiert 500 Jahre Reformation und die Evangelische Akademie feiert mit.
Zum ersten Mal präsentiert die Akademie ihr neues Gebäude auf dem Römerberg am Pfingstmontag der Öffentlichkeit mit einem umfangreichen Programm. Interessierte Besucher lädt die Akademie zu mehreren Hausführungen und weiteren Veranstaltungen ein.

Im Großen Saal wird das Theater „United in peace and freedom“ vom Jungen Schauspiel Frankfurt aufgeführt.
 
Direkt unter dem Dach, im neuen Panoramasaal, zeigt die Akademie alle Videos aus der Kurzfilmreihe „Short Cuts“ zum Thema Gnade – mehrere prominente Personen und Menschen in besonderen Situationen, darunter der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier, eine geflüchtete Syrerin, ein YouTuber und eine Chefärztin, erzählen von ihren Gnadenerfahrungen.

Vor dem Eingang wird es eine „Speaker’s Corner“ geben. Eine Kiste, ein Mikro, ein Impuls: Was bewegt die Menschen politisch, gesellschaftlich, persönlich? Hier haben Interessierte die Möglichkeit selbst zu sprechen oder zuzuhören.
 
Neben den Veranstaltungen im neuen Akademiegebäude laden das Evangelische Stadtdekanat Frankfurt am Main und die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau herzlich zu einem umfangreichen Programm mit viel Musik und zahlreichen Gästen auf dem Römerberg ein.

Mehr zum Programm des Reformationsfestes: www.frankfurt-feiert reformation.de
Eintritt frei!

Leitung: Dr. Thorsten Latzel
Assistenz Short cuts "Gnade": Natalie Marx
 
Umsetzung der Short cuts "Gnade": gemeinnützige MEDIENHAUS GmbH -Zentrum für evangelische Publizistik und Medienarbeit in Hessen und Nassau
 

Veranstaltungsort:
Evangelische Akademie Frankfurt