Menü
Freitag
08
-
10
März

Martin-Niemöller-Haus, Schmitten, 15:00 - 14:00

BESORGT-VERSORGT-ENTSORGT
SORGEKULTUR IM WANDEL
AUSGEBUCHT

SORGEKULTUR IM WANDEL

„Sorgekultur“ ist ein zentraler Begriff in der heutigen Hospizarbeit. Wie sich diese Sorge äußert und erlebt wird, ist dabei unterschiedlichen Einflüssen und Zeitströmungen unterworfen. So scheint es, dass Kranke, Pflegebedürftige und Sterbende heute häufiger die Sorge und den Wunsch offen aussprechen, anderen nicht zur Last zu fallen – bis hin zu einer Entlastung von späterer Grabpflege –, zudem sorgen sich Angehörige wie auch Professionelle, ob sie eine im Einzelfall zeitlich unerwartet lange Spanne der Begleitung eines Sterbenden bis zu dessen Tod (noch) ertragen können. Zum kritischen Austausch über unser heutiges „Sorge“- Verständnis laden wir herzlich ein.

Die Veranstaltung ist ausgebucht. Anmeldung nur noch für die Warteliste möglich!

Hinweise zum geänderten Anmeldeverfahren:
Aus organisatorischen Gründen ist die Anmeldung zur Hospiztagung 2019 nur online oder telefonisch möglich! Bitte beachten Sie die nachfolgenden Hinweise!

Da das Zimmerkontingent im Martin-Niemöller-Haus begrenzt ist, stehen den Teilnehmenden in der Regel nur Doppelzimmer zur Verfügung.

Bitte geben Sie bei Ihrer Anmeldung bereits an, mit wem Sie ein Zimmer teilen.

Es gibt nur ein sehr begrenztes Kontingent für Einzelzimmer (z. B. für Schwerbehinderte).


Ist das Zimmerkontingent erschöpft, können Sie sich auf die Warteliste setzen lassen.

Nur vollständige Anmeldungen können bearbeitet werden.

Bitte geben Sie den Namen Ihrer Hospizgruppe an und an welchem Workshop Sie teilnehmen möchten.

Workshops, die keine oder zu wenige Anmeldungen erhalten, werden gestrichen und können leider bei der Tagung nicht angeboten werden.


Der Vorbereitungskreis
(in alphabetischer Reihenfolge)


Pfarrerin Dr. Carmen Berger-Zell
Diakonie Hessen, Abt. Gesundheit – Alter – Pflege

Dipl. Soz. päd. Gabriela Enderich
Wegwarte – Ambulanter Hospiz- und Palliativdienst Ried e. V.

Pfarrerin i.R. Heinke Geiter
Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Hospiz in der EKHN

Pfarrer Reinhold Hoffmann
Hospizgruppe „Südlicher Odenwald“

Pfarrerin Beate Jung-Henkel
Pfarrstelle für Hospizarbeit, Rüdesheim

Pfarrer Lutz Krüger
Zentrum Seelsorge und Beratung der EKHN, Friedberg

Pfarrerin Helgard Kündiger
Bad Homburger Hospiz-Dienst e. V.

Pfarrer Dr. Kurt W. Schmidt
Evangelische Akademie Frankfurt

Evangelische Akademie Frankfurt

Martin-Niemöller-Haus