Menü
Dienstag
08
Oktober
Evangelische Akademie Frankfurt, Römerberg 9, 60311 Frankfurt am Main, 19:00 – 21:00 Uhr
DER NEUE FAMILIENROMAN
LESUNGEN UND GESPRÄCH

Lesungen und Gespräch

Wie es in Familien zugeht, wissen wir aus der Literatur. Der Familienroman ist die Fortsetzung des Liebesromans, dem Hochgefühl folgt das Realitätsprinzip. Mit Anna Katharina Hahn und Anke Stelling kommen zwei Schriftstellerinnen zusammen, die mit einem zwischen Empathie und Sarkasmus changierenden Blick über moderne Familien schreiben. Besonders solche, die Lebensqualität an der Dichte von Yogastudios und Bioläden abmessen. Doch mit den Kindern ändert sich alles. Ihre Mütter scheinen sich zu fragen, ob es das wert war. Zwischen den Nullerjahren von „Kürzere Tage“ (Hahn) und dem Heute von „Schäfchen im Trockenen“ (Stelling) hat sich etwas gedreht, was ein Gespräch unbedingt lohnt.

Kosten:
8 Euro / erm. 6 Euro

Anmeldung erbeten


Referierende:

Anna Katharina Hahn, Schriftstellerin

Anke Stelling, Schriftstellerin

Moderation:

Dr. Sonja Vandenrath, Literaturbeauftragte Stadt Frankfurt

Leitung:

Christian Kaufmann

Kooperation:

Kulturamt Stadt Frankfurt

Evangelische Akademie Frankfurt

Anmeldung

Hier können Sie sich für die Veranstaltung anmelden.

Veranstaltungsort