Dienstag
19
Oktober
2021

Evangelische Akademie Frankfurt, Römerberg 9, 60311 Frankfurt am Main, 19.00 – 21.00 Uhr

DIE WIDERSTANDSFÄHIGKEIT DES GESUNDHEITSWESENS GEGENÜBER KRISEN

Wirtschaftspolitisches Forum
Die Corona-Pandemie hat uns vor Augen geführt, wie viel von einem starken Gesundheitswesen abhängt. Das Gesundheitssystem leistungsfähig zu halten ist eine öffentliche Aufgabe. Aus der aktuellen Krise lassen sich eine Reihe von Erkenntnissen ziehen. Welche Verbesserungen müssen vorgenommen werden, um das Gesundheitssystem künftig widerstandsfähiger und optimal leistungsfähig zu machen? Eine wichtige Rolle spielen das medizinische Personal und die Pflegekräfte im Krankenhaus, aber auch das Erreichen einer hochwertigen Versorgungsqualität in der Fläche, die Digitalisierung und die Nutzung von IT-Systemen, die Koordination der Gesundheitsämter sowie die Versorgung der Patient/innen mit medizinischen Hilfsmitteln und Medikamenten.

 

Eintritt frei

Anmeldung erforderlich

Referierende:           
Prof. Dr. Andreas Beivers, Hochschule Fresenius für Wirtschaft und Medien
Dr. Markus Horneber, Vorstandsvorsitzender Agaplesion 
Dorothea Schäfer, Landrätin Mainz-Bingen

Moderation:
Dorothee Holz, Hessischer Rundfunk

Leitung:  
Dr. Margrit Frölich
Heinz Thomas Striegler
Arbeitskreis Wirtschaft der Evangelischen Akademie Frankfurt

Förderer:                  
Evangelische Bank

Evangelische Akademie Frankfurt

Anmeldung

Hier können Sie sich für die Veranstaltung anmelden.

Veranstaltungsort