Menü
Samstag
14
November
2020

Evangelische Akademie Frankfurt, Römerberg 9, 60311 Frankfurt am Main, 19.00 – 20.30 Uhr

FRIEDE FÜR AFRIKA, GERECHT UND NACHHALTIG

OFFENE FRAGEN UND OFFENE WUNDEN

Onlineseminar
 
Die Beschäftigung mit Vergangenheit und Gegenwart des Kontinents Afrika hat offene Fragen zutage gefördert und offene Wunden freigelegt. Sklaverei, (Neo-)Kolonialismus, Klimakrise, Flüchtlingskrise, Rassismus – vieles bleibt problematisch und schmerzhaft. Welche Botschaften können wir an die Kirche und gegebenenfalls auch an die Politik richten, um dem Ziel eines gerechten und nachhaltigen Friedens nahezukommen? Wird es darauf ankommen, unser Handeln an den 17 „Nachhaltigkeitszielen“ der Vereinten Nationen auszurichten – oder wäre genau dies kontraproduktiv? Sind die Ziele als gleichwertig zu betrachten, oder sehen wir einige als vorrangig an?
Teilnahme kostenfrei
Anmeldung erforderlich

Referierende:
Carla Ackermann, Studentin
Fidèle Mushidi, Pfarrer der Evangelischen Französisch-reformierten Gemeinde Frankfurt
Anja Vollendorf, Kirchenrätin, Ev. Kirche im Rheinland
 
Leitung:
Dr. Eberhard Pausch
 
Förderer:
Engagement Global
Evangelische Militärseelsorge
 
Evangelische Akademie Frankfurt

Anmeldung

Hier können Sie sich für die Veranstaltung anmelden.

Veranstaltungsort