Menü
Mittwoch
07
Oktober

Bibelhaus am Museumsufer - Erlebnismuseum, Frankfurt, 18:30 - 21:30

Martin Luther und der Islam

Historische Annäherungen und aktuelle Perspektiven

Vorträge und Podiumsdiskussion
Welche Sicht Martin Luther auf den Islam hatte und ob sich daraus Perspektiven für den heutigen christlich-islamischen Dialog ergeben, ist eine wenig beachtete Frage. Daher beginnt der Abend mit einem Vortrag über Luthers Kenntnis und Einschätzung des Islams und stellt dieser historischen Rekonstruktion eine Analyse der aktuellen Islamdarstellung in den Medien gegenüber. Auf dem Podium diskutieren die Referierenden und ein muslimischer Vertreter die Angemessenheit der historischen und der aktuellen Wahrnehmungsbrillen und fragen nach den Konsequenzen für das Gespräch zwischen Christen und Muslimen. Eine Veranstaltung im Kontext der Ausstellung „Luthers Meisterwerk. Ein Buch wie eine Naturgewalt“ im Bibelhaus Erlebnis Museum.

Kosten:
8 Euro / ermäßigt 4 Euro (mit kleinem Imbiss)


Referierende:
Prof. Dr. Athina Lexutt, Kirchengeschichtlerin, Justus-Liebig-Universität Gießen,
Dr. Riem Spielhaus, Islamwissenschaftlerin, Universität Erlangen-Nürnberg und
Serap Ermis, Komparative Theologin, Promotion im Bereich der Bibel und Koranexegese an der Universität Paderborn

Leitung:
Veit Dinkelaker, Ilona Klemens, Dr. Christopher Scholtz

Mitveranstalter:
Bibelhaus Erlebnis Museum
Pfarrstelle für interreligiösen Dialog
Evangelisches Stadtdekanat

Förderer:
Projektstelle der Reformationsdekade der EKHN

Anmeldung erbeten bis zum 02.10.2015 an die folgende Adresse:
Bibelhaus Erlebnis Museum
Metzlerstraße 19
60594 Frankfurt a. M.
Telefon 069/66 42 65 25
info@bibelhaus-frankfurt.de

Evangelische Akademie Frankfurt

Bibelhaus, Erlebnis Museum