Menü
Mittwoch
21
Oktober
Evangelische Akademie Frankfurt, Römerberg 9, 60311 Frankfurt am Main, 19.00 – 21.00 Uhr
NACHHALTIG IN DIE ZUKUNFT
IST DER GREEN DEAL DAS GEEIGNETE INSTRUMENT?

Wirtschaftspolitisches Forum

Klimawandel und Umweltzerstörung bedrohen unser Leben in Europa und der gesamten Welt. Jetzt hat die EU-Kommission einen Strategieplan vorgelegt, wie der Wandel zu einer nachhaltigen, wettbewerbsfähigen Wirtschaft gelingen soll. Der Green Deal ist ein Prestigeprojekt. Er soll sicherstellen, dass Europa 2050 treibhausgasneutral sein wird. Die Corona-Krise hat die Wirtschaft in einem ungeahnten Ausmaß erschüttert. Gigantische finanzielle Mittel und Hilfsprogramme werden benötigt, um den Absturz ganzer Wirtschaftsbranchen mit all seinen verheerenden sozialen Folgen zu verhindern. Doch wie dies gelingt und wie das vorhandene Geld sinnvoll investiert wird, darüber bestehen unterschiedliche Auffassungen. Welche Neuausrichtung braucht die Wirtschaft? Wie können die Maßnahmen zu ihrer Wiederbelebung in Einklang gebracht werden mit dem Ziel der Nachhaltigkeit? Was leistet dabei der europäische Green Deal?

Eintritt frei

Leitung:
Dr. Margrit Frölich
Heinz Thomas Striegler
Arbeitskreis Wirtschaft der Evangelischen Akademie Frankfurt

Kooperation:
Evangelische Bank

Evangelische Akademie Frankfurt

Anmeldung

Hier können Sie sich für die Veranstaltung anmelden.

Veranstaltungsort