Menü
Freitag
17
-
18
Januar
Evangelische Akademie Frankfurt, Römerberg 9, 60311 Frankfurt am Main, 15.30 – 12.30 Uhr
CHRISTENTUM IN KRISE UND BEWÄHRUNG
THEOLOGIE UND FILM

Ökumenische Expertentagung

Es ist viel die Rede vom Bedeutungsverlust der Kirchen. Der christliche Glaube, so scheint es, steckt schon lange tief in der Krise. Doch Religion, Glaubensfragen, Pfarrer, Priester und Kirche sind in neueren Kinofilmen und Serien erstaunlich präsent. Ausgehend von dem Skandal der sexuellen Missbrauchsfälle in der katholischen Kirche und der Notwendigkeit ihrer strafrechtlichen Aufarbeitung, die der Regisseur François Ozon in seinem neuen Film „Gelobt sei Gott“ (F/B 2018) thematisiert, setzt sich diese Tagung mit Fragen von Glaube und Zweifel, Geschlecht und Identität, Evangelikalismus sowie dem evangelischen Pfarrhaus als Topos und Biotop auseinander – filmtheologisch und ­analytisch.

 Auf Einladung

Kosten:
50 Euro zzgl. Verpflegungspauschale

Leitung
Pfr. Christian Engels
Dr. Margrit Frölich
Prof. Dr. Joachim Valentin
 
Veranstalter
Evangelische Akademie Frankfurt
Filmkulturelles Zentrum im Gemeinschaftswerk der Evangelischen Publizistik
Katholische Akademie Rabanus Maurus
Evangelische Akademie Frankfurt

Veranstaltungsort