Menü
Mittwoch
01
Juli
2020
Evangelische Akademie Frankfurt, Römerberg 9, 60311 Frankfurt am Main, 19.30 – 20.30 Uhr
PROFIFUSSBALL NACH CORONA
WAS BLEIBT VOM WUNSCH NACH EINER NEUEN VERNUNFT?

Onlineveranstaltung

Nie zuvor ist der Profifußball „distanzierter“ betrachtet worden als in der Corona-Krise: Die Gesellschaft sieht das Milliardengeschäft zunehmend skeptisch. Noch vor Kitas und Schulen durfte der Profifußball als erster den Lockdown beenden. Auch große Teile der Fanszenen sind deutlich auf Distanz gegangen. Hauptsache, die TV-Übertragung läuft - zur Not eben auch ohne Fans. „Parallelgesellschaft ohne Verantwortungsbewusstsein“, so ein häufig geäußerter Vorwurf. Wie kann der Profifußball sein Wertekonzept glaubwürdiger vermitteln? Welche Rolle spielen Vereine, Verbände, Profis, Medien?
Darüber möchten wir gerne diskutieren – mit interessanten Referenten und mit Ihnen.

Ronny Blaschke, Sport- und Politikwissenschaftler. 2013 wurde er mit den Julius-Hirsch-Preis des DFB ausgezeichnet. Blaschke ist u.a. Autor der Bücher: "Im Schatten des Spiels. Rassismus und Randale im Fußball" und "Angriff von Rechtsaußen. Wie Neonazis den Fußball missbrauchen".

Prof. Dr. Peter Dabrock, evangelischer Theologe und Professor für Ethik an der Universität Erlangen-Nürnberg. Als früherer Vorsitzender des Deutschen Ethikrats kritisierte er im Mai 2005 scharf den Neustart der Bundesliga und warf dem gesamten Konzept der DFL Scheinheiligkeit vor.

Michael Gabriel, Leiter der Koordinationsstelle Fanprojekte (KOS). Die KOS begleitet und initiiert seit 1993 sozialpädagogisch arbeitende Fanprojekte. Ziel der Projekte ist die Arbeit mit vor allem jugendlichen Fans an allen Clubstandorten des deutschen Profifußballs.

Célia Šašic . Die ehemalige deutsche Fußballnationalspielerin mit kamerunisch-französischer Abstammung engagiert sich seit 2010 für den Deutschen Fußballbund (DFB) als Integrationsbotschafterin. Im Sommer 2020 wurde sie in die Ethik- und Disziplinarkammer der UEFA berufen.

Moderation: Claudia Neumann, ZDF, Redaktion Sport, das aktuelle Sportstudio
Anwalt des Publikums: Eugen Eckert, Stadionpfarrer in Frankfurt, EKD-Referent „Kirche und Sport“
Begrüßung: Kirchenpräsident Dr. Dr. h.c. Volker Jung, Sportbeauftragter der EKD


Wenn Sie im Chat mitdiskutieren wollen, klicken Sie bitte auf folgenden Link:
https://evangelische-akademie-de.zoom.us/j/96868205548?pwd=RDFpOHhFbDdVZUp6YnNUYndOKzJZUT09
Meeting-ID: 968 6820 5548
Passwort: 118059

Die Veranstaltung wird auch auf dem Youtube-Kanal der Akademie gestreamt:
https://www.youtube.com/watch?v=0uWV-4Jm4Qs
 
Das Video ist später auf den Homepages des Sportethischen Forum der EKD und der Akademie sowie auf YouTube abrufbar.

Leitung:
Eugen Eckert,
Dr. Thorsten Latzel


Kooperation:
Sportethisches Forum der EKD

 

Förderer:
Evangelische Kirche in Deutschland (EKD)

 

 

Evangelische Akademie Frankfurt

Veranstaltungsort