Menü
Samstag
11
-
12
Mai
Evangelische Akademie Frankfurt, Römerberg 9, 60311, Frankfurt am Main, 18:00 - 2:00 Uhr
PROGRAMM ZUR NACHT DER MUSEEN
Lesungen, Filme, Kunst und Führungen

Lesungen, Filme, Kunst und Führungen

Zum ersten Mal nach der längeren Umbauphase öffnet die Evangelische Akademie Frankfurt in diesem Jahr wieder ihre Türen zur Nacht der Museen. Der besondere Anlass ist eine herzliche Einladung, die moderne Architektur des Tagungsgebäudes in Augenschein zu nehmen und auf Führungen zu erkunden. Darüber hinaus gibt es auf allen Etagen ein abwechslungsreiches Kulturprogramm. Im Panoramasaal lesen Autor/innen aus ihren Texten, im Großen Saal läuft ein Programm mit historischen Frankfurt-Filmen, im Treppenhaus und Eingangsbereich werden Fotos und Kunstinstallationen gezeigt. Besucher/innen, die eine Auszeit brauchen, sind in der StadtBar der Lounge richtig – hier warten Drinks und Erfrischungen.
 
Medienpartner:
Urban Shorts – Das Metropole Magazin

Programm:
19.00 Uhr: Beginn des Filmprogramms, Öffnung der Ausstellungen
19.00 Uhr: Lesung Matthias Alexander, „Die neue Altstadt“
19.30 Uhr: Führung durch das Akademiegebäude
20.00 Uhr: Lesung Matthias Alexander, „Die neue Altstadt“
20.30 Uhr: Lesung Christian Setzepfandt, „Unorte in Frankfurt“
21.00 Uhr: Lesung Christian Setzepfandt, „Unorte in Frankfurt“
21.30 Uhr: Führung durch das Akademiegebäude
22.00 Uhr: Lesung Matthias Alexander, „Ungebautes Frankfurt“
22.30 Uhr: Lesung Wolfgang Buechs, „zuhause während der digitalen revolution“
23.00 Uhr: Lesung 431art, „Urban Plants“
23.30 Uhr: Führung durch das Akademiegebäude
0.00 Uhr: Lesung 431art, „Urban Plants“
0.30 Uhr: Lesung Wolfgang Buechs, „zuhause während der digitalen revolution“
2.00 Uhr: Ende des Filmprogramms, Schließung der Ausstellungen

StadtBar, Lounge, 19.00–2.00 Uhr
In der StadtBar von Dimitrios Gavrides werden Drinks und Erfrischungen gereicht, darunter der „Gin7“ mit Grüne-Soße-Kräutern.
 
Kunstausstellungen, unterschiedliche Etagen, 19.00–2.00 Uhr
Im Eingangsbereich des Akademiegebäudes sowie in der StadtBar trifft man auf spektakuläre Frankfurt-Bilder aus der Reihe „Frankfurter Nächte“ des Fotokünstlers Niko Neuwirth. Im Foyer und im Treppenhaus unter dem Dach sind großformatige Arbeiten aus dem Langzeitprojekt „Passage“ der Frankfurter Künstlerin Ina Holitzka zu sehen sowie ein zugehöriger Experimentalfilm namens „Passage … on site/vor Ort“.
 
Lesungen, Panoramasaal, 19.00–1.00 Uhr, Länge jeweils 20 Minuten
Im Panoramasaal präsentieren bekannte Autor/innen eigene Texte mit Frankfurt-Bezug. Es lesen Dr. Matthias Alexander, Co-Ressortleiter der Rhein-Main-Zeitung der F.A.Z., der Historiker und Frankfurter Stadtführer Christian Setzepfandt, Mediengestalter Wolfgang Buechs sowie das Künstlerduo 431art aus Haike Rausch und Torsten Grosch.

Filmprogramm, Großer Saal, 19.00–2.00 Uhr, Länge jeweils 80 Minuten
Im Großen Saal werden in Kooperation mit dem Institut für Stadtgeschichte historische Filmschätze zu Frankfurt aus dem Bestand des Instituts gezeigt. Das Programm beginnt mit einem frühen Film von 1923 zur Frankfurter Messe, befasst sich dann mit der Frankfurter Küche in einem Film von Paul Wolff von 1928 und leitet über zu den touristischen Highlights eines UFA-Kulturfilms von 1936. Dem zerstörten Frankfurt nach den Märzangriffen von 1944 widmet sich mit beeindruckenden wie erschreckenden Bildern ein Film aus dem Jahr 1944. Ganz anders der anschließende Film von Willy Sedler mit dem Titel „Unser Frankfurt heute. Ein Bildbericht der Tele-Film Frankfurt a. M.“ aus dem Jahr 1954, der vom Optimismus der Wiederaufbaujahre geprägt ist. Ein Bericht über den Besuch des amerikanischen Präsidenten John F. Kennedy 1963 in Frankfurt und ein erneuter Stadtrundgang in einem UFA-Dokumentarfilm aus dem Jahr 1965 runden das etwa 80-minütige Programm ab. Die Vorführung wird nach kurzen Pausen wiederholt.
 
Führungen, 19.30, 21.30 und 23.30 Uhr, Länge jeweils 20 Minuten
Drei Führungen in deutscher Sprache durch das von dem Frankfurter Architektenteam Meixner Schlüter Wendt umgebaute Akademiegebäude geben Einblicke in die moderne Architektur des Tagungshauses.

Details:
http://www.nacht-der-museen.de/frankfurt/


Leitung:
Christian Kaufmann

Veranstaltungsort:

Evangelische Akademie Frankfurt

Anmeldung

Hier können Sie sich für die Veranstaltung anmelden.

Veranstaltungsort