Menü

Interessante Gespräche zum Mitnehmen

Hören und abonnieren Sie den
neuen Akademie-Podcast bei Spotify

Du willst dich politisch engagieren?

Jetzt bewerben für die
Junge Akademie Frankfurt 2021

Dienstag
22
September
Evangelische Akademie Frankfurt, Römerberg 9, 60311 Frankfurt am Main, 9.30 – 16.00 Uhr
MODERATION VON KONTROVERSEN
MEHR MUT, MEHR SICHERHEIT, MEHR DISKUSSION

In den nächsten Tagen

Unterstützen

Um sich ihre Unabhängigkeit zu erhalten, braucht die Akademie engagierte Förderinnen und Förderer. Wenn Sie uns unterstützen möchten, treten Sie doch unserem Förderverein bei. Oder spenden Sie für eines unserer Projekte.

Neu in der Mediathek

Öffentlichkeit, Meinung, Polarisierung

Tischgespräch: Dr. Margrit Frölich und Prof. Dr. Ulrike Ackermann sprechen über die gesellschaftliche Spaltung und Wege aus der Polarisierung.

 

Druckfrisch

„Queres aus der Quarantäne“, das neue Buch unseres Direktors Thorsten Latzel, ist da. Es ist im Buchhandel sowie direkt beim Verlag erhältlich. Auch am Empfang der Akademie kann es zum regulären Verkaufspreis erworben werden.

Glauben denken

Von der Arbeit am eigenen USP

Dr. Thorsten Latzel

Dr. Thorsten Latzel

Dem kürzlich verstorbenen Karikaturisten Uli Stein hat unsere Generation eine Fülle an ebenso geistreichen wie witzigen Cartoons zu verdanken. Zu meinen persönlichen Favoriten gehört folgender: Eine Menge demonstrierender Pinguinen skandiert: „Wir sind alle Individuen!“ Daneben steht ein einzelner Pinguin mit einem Plakat: „Ich nicht!“ Der Witz, bekannt auch aus „Monty Python’s Life of Brian“ (1979), bekommt durch die uniformen, tierischen Protagonisten noch einmal eine besondere Pointe. In ihr drückt sich eine tiefgreifende Spannung unserer Zeit aus. Das Recht zur freien, individuellen Selbstverwirklichung ist längst zum Erwartungsdruck für die und den Einzelnen geworden. Es gilt, sich selbst zu profilieren, Einzigartiges zu erleben und dies auch umgehend den anderen mitzuteilen, sein eigenes Leben stylisch zu „performen“. Oder neudeutsch: meinen USP (unique selling proposition), mein Alleinstellungsmerkmal zu pflegen.

weiterlesen

Impuls des Monats

Erinnerung an Martin Stöhr

Eberhard Pausch

Dr. Eberhard Pausch

Im Jahr 1981 war ich als junger Theologiestudent erstmals auf einer Tagung der Evangelischen Akademie Arnoldshain zu Gast. Dabei lernte ich Martin Stöhr, den damaligen Akademiedirektor, kennen. Drei Jahre später hielt er ein theologisches Seminar an der Philipps-Universität Marburg. Ich schrieb bei ihm eine Seminararbeit über „Paul Tillich in der Weimarer Republik“ und erhielt dafür die Note „sehr gut“, was mir das „Kleine Luther-Stipendium“ der EKHN einbrachte. Immer wieder während meines Berufswegs – als Pfarrer der Frankfurter Kreuzgemeinde, als Oberkirchenrat im Kirchenamt der EKD in Hannover, als Reformationsbeauftragter der EKHN, zuletzt als Studienleiter der Evangelischen Akademie Frankfurt – kreuzten sich unsere Wege. Wir hatten immer freundliche Begegnungen und fruchtbare Gespräche miteinander. Bis Martin Stöhr vergangenes Jahr im Dezember starb. Mit diesem Text möchte ich an ihn erinnern.

weiterlesen

Tagen auf dem Römerberg

Richten Sie Ihr Event bei uns aus! Die Räumlichkeiten der Akademie bieten Ihnen eine beeindruckende Atmosphäre, mitten in Frankfurt. Zwei Säle, vier Seminarräume und eine Lounge sind vielfältig einsetzbar und mit moderner Technik ausgestattet.

Newsletter

Sie möchten regelmäßig Post aus der Akademie bekommen? Unser Newsletter informiert Sie jeden Monat über aktuelle Veranstaltungen und enthält Impulstexte unserer Studienleiterinnen und Studienleiter. So verpassen Sie nichts.