Menü
Donnerstag
15
November

Evangelische Akademie Frankfurt, Römerberg 9, 60311 Frankfurt am Main, 19:00 - 21:00 Uhr

SPORT UND GESCHLECHT
FAIRPLAY?

Abendveranstaltung
Um tradierte Rollenbilder und Sexismus im Sport,
bei Verbänden, Vereinen oder Zuschauenden,
geschlechterbasierte Diskriminierung und Ausgrenzung,
aber auch um Strategien zu ihrer
Überwindung dreht sich die Veranstaltung in der
Evangelischen Akademie.
Ein hochkarätig besetztes Podium aus Vertreter/
-innen unterschiedlicher gesellschaftlicher Akteure
und Interessensverbände diskutiert.

PROGRAMM:
Short Cuts

Impuls:
PD Dr. Frank M. Brunn (Uni Hamburg)

Podium:
Dorothee Linnemann, Vorsitzende Artemis Sport, Frankfurt
Dr. Karin Fehres, Deutscher Olympischer Sportbund, Frankfurt
Prof. Dr. Lukas Ohly, Uni Frankfurt
PD Dr. Claudia Pawlenka, Uni Düsseldorf
Moderation: David Meiländer (SWR)

Eintritt frei


Leitung:
Christian Kaufmann,
Evangelische Akademie Frankfurt

Kooperationspartner/innen:
Arbeitskreis Gender der Evangelischen Akademie Frankfurt
Zentrum Bildung der EKHN
Amt für multikulturelle Angelegenheiten der Stadt Frankfurt
Frauenreferat der Stadt Frankfurt
Sportkreis Frankfurt am Main e. V.

Förderer:
Evangelische Erwachsenenbildung Darmstadt
bpb Anerkannter Bildungsträger
Die Evangelische Akademie Frankfurt ist Mitglied der Evangelischen Akademien in Deutschland (EAD) e. V., Berlin

Evangelische Akademie Frankfurt

Veranstaltungsort:

 

Evangelische Akademie Frankfurt