Menü
Dienstag
18
Februar
Evangelische Akademie Frankfurt, Römerberg 9, 60311 Frankfurt am Main, 18.30 – 20.15 Uhr
STERBEHILFE
ETHISCHE STREITPUNKTE UND AKTUELLE ENTWICKLUNGEN
Hinweis:
Den Vortrag dieser Veranstaltung können Sie per Streamingdienst LIVE verfolgen. 
 
Ende Februar wird das Bundesverfassungsgericht über die Klagen einzelner Ärzte, Patienten und Sterbehilfe-Vereinen entscheiden. Die Veranstaltung nimmt dies zum Anlass, die Entwicklung der sogenannten "Sterbehilfe-Debatte" in den letzten Jahrzehnten in Deutschland nachzuzeichnen und die zentralen ethischen Streitpunkte vor dem Hintergrund der internationalen Entwicklung darzustellen. Dabei wird auch die aktuelle Kontroverse um den Freiwilligen Verzicht auf Nahrung und Flüssigkeit (FVNF) aufgegriffen und die Frage erörtert, inwieweit dieser eine Alternative zum assistierten Suizid darstellt.

 

Eintritt frei
Anmeldung erforderlich

Leitung:
Ursula Hermann
Dr. Kurt W. Schmidt
 
Referent:
Prof. Dr. Alfred Simon,
Akademie für Ethik in der Medizin
 
Kooperation:
Evangelische Hoffnungsgemeinde Frankfurt
Zentrum für Ethik in der Medizin
am Agaplesion Markus Krankenhaus
Evangelische Akademie Frankfurt

Anmeldung

Hier können Sie sich für die Veranstaltung anmelden.

Veranstaltungsort