Menü
Montag
17
September

Mal Seh'n Kino, Frankfurt, 20:00 - 22:00 Uhr

STYX
Film und Gespräch

Die Evangelische Filmjury empfiehlt „ Styx“ als Film des Monats September.

Film und Gespräch

Rike ist Anfang vierzig und arbeitet als Notärztin in Köln. In ihrem Urlaub will sie von Gibraltar nach Ascension segeln, einer Insel im Südatlantik. Sie ist eine gewiefte Seglerin und hat sich umsichtig ausgerüstet. Selbst als Rike vor der afrikanischen Küste in einen schweren Sturm gerät, sitzt bei ihr jeder Handgriff. Doch dann entdeckt sie einen havarierten Kutter, auf dem mehr als hundert geschwächte Flüchtende um ihr Leben flehen; einige springen ins Wasser, als sie die Yacht erblicken. Die Küstenwache weist Rike an, sich zurückzuziehen. Aber als Ärztin kann und will sie nicht wegsehen.

Der »Film des Monats« der Jury der Evangelischen Filmarbeit ist die einzige durch eine Jury vergebene Auszeichnung für einen aktuellen Kinofilm. Die Arbeit der Jury wird vom Filmkulturellen Zentrum im Gemeinschaftswerk der Evangelischen Publizistik (GEP) betreut.

 

Eintritt:
8 Euro / ermäßigt 7 Euro

Tickets ausschließlich über das Mal Seh’n Kino:
T + 49 (0) 69 . 597 08 45 (ab 19 Uhr)
www.malsehnkino.de


Mitwirkende:
Wolfgang Fischer, Regisseur
Sandra Hammamy, Sea-Watch e. V.

Moderation:
Dr. Jochen Kramm, Evangelische Filmjury
 

Evangelische Akademie Frankfurt