Montag
16
November

Dominikanerkloster, Frankfurt am Main, 19:30 - 21:30

Tehillim - Psalmen im Dialog

Aufführung zu Psalm 121
In diesem bundesweit einmaligen Projekt werden jüdische und christliche Vertonungen eines ausgewählten Psalms (hebr. Tehilla /tehillim) vom Interreligiösen Chor Frankfurt (IRCF) einstudiert und aufgeführt. Im Zentrum des 6. Chorprojektes steht Psalm 121 „Ich hebe meine Augen auf zu den Bergen“. Dieser Psalm zählt zu den Aufstiegsliedern und nimmt bis heute eine zentrale Rolle im jüdischen Gottesdienst ein. Der Psalm thematisiert die Gewissheit, dass Gott zu allen Tages- und Lebenszeiten Schutz gewährt. Aus seinem 5. Vers leitet sich der bis heute gesprochene jüdische Reisesegen ab.

09. SEPTEMBER - PROBENBEGINN
Katharinen-Gemeinde, überwiegend mittwochs 19.30 – 22 Uhr
Eingeladen sind versierte Sängerinnen und Sänger.

 

Kosten:
Die Teilnahme am Chorprojekt ist bis auf einen Notenbeitrag
kostenlos.
Um Spenden wird gebeten.


Musikalische Leitung:
Daniel Kempin, Vorbeter des Egalitären Minjan in Frankfurt
Bettina Strübel, evangelische Kantorin

Studienleitung:
Dr. Christopher Scholtz

Mitveranstalter:
Interreligiöser Chor Frankfurt IRCF e. V.

Förderer:
EKHN-Stiftung, Förderverein der Evangelischen Akademie Frankfurt,
ImDialog: Ev. Arbeitskreis für das christlich-jüdische Gespräch in Hessen und Nassau, Projektstelle der Reformationsdekade der EKHN,
Ursula Lachnit-Fixson Stiftung u. a.

 

Evangelische Akademie Frankfurt

Tehillim Aufführung

Dominikanerkloster