Menü
Donnerstag
07
März

Mal Seh'n Kino, Adlerflychtstraße 6, 60318, Frankfurt, 19.30 – 22.00 Uhr

THE SISTERS BROTHERS

Film des Monats März

Film und Gespräch

Die Evangelische Filmjury empfiehlt „The Sisters Brothers“ als Film des Monats März 2019.

Der Film „The Sisters Brothers“ ist kein gewöhnlicher Western. Er hat zwar die klassische Ausstattung eines Western: ein Brüderpaar, das zum Töten unterwegs ist, eine Menge schießfreudiger Männer, Salonszenen, viel Pferd und einen ordentlichen Goldrausch. Aber es gelingt dem französischen Regisseur und Drehbuchautor Jacques Audiard, die Zuschauererwartungen zu unterlaufen. Der Film entfaltet eine subtile Kritik an der amerikanischen Waffenverehrung und an der Zerstörung des Öko-Systems. Der Film ist nicht nur eine niveauvolle und zugleich unterhaltsame Literaturverfilmung, sondern er hinterfragt auch auf intelligente Weise die Gewalt im Selbstbild der mächtigsten Nation.

Der »Film des Monats« der Jury der Evangelischen Filmarbeit ist die einzige durch eine Jury vergebene Auszeichnung für einen aktuellen Kinofilm. Die Arbeit der Jury wird vom Filmkulturellen Zentrum im Gemeinschaftswerk der Evangelischen Publizistik (GEP) betreut.

 

Eintritt:
8 Euro / ermäßigt 7 Euro

Tickets ausschließlich über das Mal Seh’n Kino:
T + 49 (0) 69 . 597 08 45 (ab 19 Uhr)
www.malsehnkino.de


Mitwirkende:
Rudolf Worschech, Leitender Redakteur, epd film
Moderation: Pfr. Dr. Jochen Kramm, Evangelische Filmjury

Moderation und Leitung:
Dr. Margrit Frölich, Vorsitzende der Evangelischen Filmjury,
Studienleiterin der Evangelischen Akademie Frankfurt
 

Evangelische Akademie Frankfurt

Veranstaltungsort