Menü
Mittwoch
30
November

Bildungsstätte Anne Frank e.V., Hansaallee 150,
60320 Frankfurt am Main, 19 - 21 Uhr

Von Frankfurt nach Entebbe

Vortrag von Dr. Wolfgang Kraushaar

In einer Auseinandersetzung mit den Kategorien Selektion, Antisemitismus und Antizionismus sucht der Experte des bundesrepublikanischen Linksterrorismus den Tabubruch von Entebbe präziser zu fassen und im Komplex der damaligen Vorgänge angemessen zu entschlüsseln. Dabei zeigt er auch die Verknüpfungen zwischen der linken Szene in Frankfurt und den Geschehnissen in Entebbe auf.

Diese Veranstaltung ist Teil der Veranstaltungsreihe anlässlich des 40. Jahrestages der Entführung eines Passagierflugzeugs nach Entebbe in Uganda unter Beteiligung linker Frankfurter Terroristen.

Der Eintritt ist frei, wir bitten für unsere Planung um vorherige Anmeldung über unsere Homepage (weiter unten).


Leitung:
Oliver Fassing, Stina Kjellgren

Mitveranstalter:
Bildungsstätte Anne Frank
Rosa-Luxemburg-Stiftung Hessen 

Förderer:
Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (Kinder- und Jugendplan)

Evangelische Akademie Frankfurt

Veranstaltungsort:
Bildungsstätte Anne Frank

Anmeldung

Hier können Sie sich für die Veranstaltung anmelden.