Donnerstag
06
Mai
2021

Evangelische Akademie Frankfurt, Römerberg 9, 60311 Frankfurt am Main, 19.00 – 21.00 Uhr

ZURÜCK AUFM PLATZ

Was kommt nach dem Lockdown?

Gespräch
Mehr als ein Jahr hat Corona die Fußballregeln bestimmt. Mit den flächeneckenden Impfungen wächst die Hoffnung auf die Rückkehr ins gewohnte Fußball-Leben. Auf ein Ende der Geisterspiele, vor allem aber auf die Rückkehr von Millionen Vereins- und Freizeitkickern auf den Platz. Aber was kommt nach dem Lockdown? Wie wird unser Fußballalltag aussehen nach monatelangen Spiel- und Trainingspausen. Welche Auswirkungen hatte der „kollektive Kreuzbandriss“ auf den Kinder- und Jugendfußball? Gibt es eine „Lost Generation“ der Nachwuchselite? Und was muss jetzt getan werden, um die Schäden so gering wie möglich zu halten? Es diskutieren Prof. Christoph Breuer, Studienleiter an der Sporthochschule Köln, Jonas Schuster, Leiter des NLZ von Mainz 05, und FAZ Sportkorrespondent Michael Horeni. Moderiert wird die Veranstaltung von Karin Plötz.

Teilnahme ist kostenlos.

Referenten:

Prof. Christoph Breuer, Studienleiter an der Sporthochschule Köln
Jonas Schuster, Leiter des NLZ von Mainz 05
FAZ Sportkorrespondent Michael Horeni

Leitung und Moderation:

Karin Plötz, LitCam gemeinnützige GmbH

Kooperationspartner:

"Anstoßpunkte. Der Fußballtalk am Römer" ist eine sechsteilige Veranstaltungsreihe der LitCam in Kooperation mit der DFB-Kulturstiftung. Das Programm wird gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien im Programm Neustart Kultur.

In Kooperation mit der Evangelischen Akademie Frankfurt.

Veranstaltungsort