Menü

Kunst & Stadt​

Zum Themenfeld im 1. Halbjahr 2020

​Zur „bedingungslosen Liebe“ gehört oft die Vorstellung, dass zwei Wesen symbiotisch mit­einander verwachsen, gleichsam eins werden. Das ist zumindest uns Menschen nicht gegeben. Unsere Hände können sich verschränken, einan­der halten, tragen, aber sie bleiben zwei. Und das ist auch gut so. Zu den Herausforderungen einer Stadtgesellschaft gehört es, Gemeinschaft und Verschiedenheit, Sozialität und Individuali­tät zusammenzudenken. Nicht als Einschränkung, sondern als notwendige wechselseitige Voraus­setzung füreinander. Und auch die Kunst öffnet uns für das Wechselspiel von Fremdem und Ver­trautem die Augen. In diesem Halbjahr zum Beispiel mit anspruchsvoller Literatur und Filmen über (gar nicht so) ferne Länder.

Zur Person

Das Themenfeld ist zurzeit vakant.

Veranstaltungen
Kunst & Stadt
MoDiMiDoFrSaSo
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29