Naturwissenschaft & Technik

Wer sich mit künstlicher Intelligenz beschäftigt, bekommt es mit Algorithmen zu tun. Diese sind Handlungsvorschriften, um Probleme lösen zu können. Eine Roboterhand wird zum Beispiel so programmiert, dass sie gezielt nach Dingen greifen kann. Wobei die Algorithmen so kreiert sind, dass sie unter gleichen Bedingungen zuver­lässig die gleichen Ergebnisse liefern. Bedingun­gen zu definieren ist in der Informatik so etwas wie eine Conditio sine qua non, eine notwendige Bedingung. Im Unterschied zu Maschinen können wir Menschen auch anders: Wir kennen neben Bedingungen die Bedingungslosigkeit, sind zu bedingungsloser Hingabe fähig und können Maschinen gerade darum „intelligent“ machen.

Zur Person

Das Themenfeld ist zurzeit vakant.

Veranstaltungen
MoDiMiDoFrSaSo
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31