Menü
Freitag
08
Juni

Mal Seh'n Kino, Frankfurt, 19:30 Uhr

CAMINO A LA PAZ
Film und Gespräch

Die Evangelische Filmjury empfiehlt „ Camino a la Paz“ als Film des Monats Juni:

„Dem argentinischen Regisseur Francisco Varone gelingt es, der Reisebeschreibung eine spirituelle Dimension abzugewinnen, ohne dass er irgendwelchen dramaturgischen Klischees folgt. Fast beiläufig zeichnet er dabei auch das Bild eines Kontinents der, genau wie sein junger Held, offenbar nicht so recht weiß, wo es hingehen soll und wird.“

Sebastian ist ein moderner Taugenichts. Durch einen Zufall wird er zum Taxifahrer, zufällig lernt er auch Jalil kennen. Jalil ist ein ernster, kauziger älterer Herr, ein gläubiger Muslim, der die Regeln seiner Religion befolgt, jedoch leger auslegt. Eines Tages fragt Jalil den jüngeren Mann, ob er ihn nach La Paz fahren könnte.

Eintritt:
8 Euro / ermäßigt 7 Euro

Tickets ausschließlich über das Mal Seh’n Kino:
T + 49 (0) 69 . 597 08 45 (ab 19 Uhr)
www.malsehnkino.de


Mitwirkende:
Gunter Hanfgarn, Co-Produzent
Bernd Wolpert, EZEF

Moderation:
Dr. Margrit Frölich, Evangelische Akademie Frankfurt,
Vorsitzende der Evangelischen Filmjury
 

Evangelische Akademie Frankfurt

Veranstaltungsort

Mal Seh'n Kino