Mittwoch
07
September
2022

Haus am Dom, Domplatz 3, 60311 Frankfurt am Main, 19.00 – 20.30 Uhr

HEILIGE TEXTE

FEGEFEUER UND PARADIES

Trialogisches Gespräch
In den drei monotheistischen Religionen bewegt viele Menschen die Frage, was nach dem Tod sein wird und nach dem Ende dieser Welt. In den Bildern vom Fegefeuer und vom Paradies, von der Hölle und vom Himmel wird dieses Geheimnis aufgegriffen. Es ist aber auch üblich, vom „Himmel auf Erden“ oder von der „Hölle auf Erden“ zu sprechen. Offenbar sind die beiden voneinander getrennten Sphären doch auch irgendwie füreinander durchlässig. Vertreter/innen aus Judentum, Christentum und Islam sind dem Geheimnis des Jenseits auf der Spur und erzählen von ihren persönlichen Entdeckungen in den heiligen Texten ihrer jeweiligen Religion. Sie sind zu dieser Entdeckungsreise herzlich eingeladen!
 
Kosten: Eintritt frei
 
Anmeldung: erforderlich an keb.frankfurt@bistumlimburg.de, Tel. 069/8008718-460
 

Leitung:
Said Barkan
Roberto Fabian
Susanna Faust-Kallenberg
Dr. Eberhard Pausch
Dr. Kornelia Siedlaczek
Songül Yasar

Kooperation:
Evangelische Pfarrstelle für Interreligiösen Dialog
Henry und Emma Budge-Stiftung
Jüdische Volkshochschule
Katholische Akademie Rabanus Maurus
Katholische Erwachsenenbildung Frankfurt
Landesverband Hessen des Zentralrats der Muslime in Deutschland
Evangelische Akademie Frankfurt

Veranstaltungsort