Junge Akademie Frankfurt

Das Programm für 30 unter 30

Die Junge Akademie Frankfurt ist ein Forum für Menschen zwischen 18 und 30, die vielfältige Interessen und Begabungen haben: die Juristin und der Künstler, der Grundschullehrer und die Physikerin, der syrische Student und die rhein-hessische Winzerin. Jedes Jahr werden 30 neue Personen ausgewählt, die zwölf Monate lang gesellschaftspolitische Herausforderungen miteinander angehen.

Ziel ist es, dich in deiner persönlichen Entwicklung, deinem Nachdenken über die Zukunft und deinem Engagement für die Demokratie zu unterstützen: als demokratische/r Verantwortungsträger/in von morgen. Alle Veranstaltungen sind für dich kostenfrei. Du bringst dich so ein, wie es deinem Profil und deinen Interessen entspricht.

Unser Programm 2022 steht unter dem Motto „Brand New? Demokratie“. Wir beleuchten einzelne Phänomene mit Expert/innen und Mentor/innen aus Politik, Kultur und Gesellschaft – und schließen uns dann in Teams zusammen, in denen jeweils ein eigenes Projekt entwickelt wird.

Alle paar Wochen kommen wir (meistens in Frankfurt) zusammen, um im Rahmen von Tagungen, Denkräumen und Workshops miteinander zu arbeiten. Am Ende des Jahres stellen wir unsere Projekte der Öffentlichkeit vor. Arbeitsergebnisse früherer Jahrgänge findest du in unserer Projektgalerie.

Videos

Bewerbungsaufruf Junge Akademie 2022

Bewerbungsaufruf Junge Akademie 2022

Kurzfilm Akademie + Jugend

Kurzfilm Akademie + Jugend

Teilnehmende und Beirat

Ansprechpartnerinnen
Evangelische Akademie Frankfurt
Silvia Genz
Projektkoordinatorin Junge Akademie Frankfurt
Evangelische Akademie Frankfurt
Frauke Schneider
Tagungsassistenz, Europa & Jugend, Junge Akademie Frankfurt