Menü

​ERFOLGSGESCHICHTE TEHILLIM

​Bis auf den letzten Platz gefüllt war der Saal im Dominikanerkloster, am 26. Mai 2014, als es hieß Tehillim – Psalmen im Dialog. Der Interreligiöse Chor Frankfurt der Evangelischen Akademie präsentierte Musik und theologische Auslegungen zu Psalm 115. Eine faszinierende und respektvolle jüdisch-christliche Begegnung unter der musikalischen Leitung von Kantorin Bettina Strübel und dem jüdischen Vorbeter Daniel Kempin.

Zwischen den Musikstücken legten die Frankfurter Rabbinerin Dr. Elisa Klapheck und der Alttestamentler Prof. Dr. Martin Leuenberger aus Tübingen den Psalm in seiner jeweiligen jüdischen und christlichen Bedeutung und Tradition aus, moderiert von Dr. Thorsten Latzel.

Und die Erfolgsgeschichte geht weiter: ab 10. September startet das nächste Tehillim-Psalmen-Projekt, diesmal zu Psalm 130. Sängerinnen und Sänger sind herzlich willkommen!