Freitag
07
Juni
2024
Evangelische Akademie Frankfurt, Römerberg 9, 60311 Frankfurt am Main, 18.00 – 20.30 Uhr
MACHT. DEMOKRATIE
MACHT.LOS
Denkraum mit der Jungen Akademie Frankfurt
Wo Macht ist, ist zwangsläuft auch Ohnmacht. In Demokratien geht laut Definition alle Macht vom Volke aus. Aber es fühlen sich nicht wenige Menschen in unserer Demokratie ohnmächtig. Wie kann das sein? Und wie kann das anders sein? Und wer gehört eigentlich zu "dem Volk", von dem in der Definition die Rede ist? Und wer entscheidet darüber? Was macht ein Ungleichgewicht von Ohnmacht und Macht mit unserer Demokratie?
 
In unseren Denkräumen laden wir dazu ein, zusammen mit den Teilnehmenden der Jungen Akademie und Expert/innen diesen und weiteren Fragen nachzugehen. Willkommen sind alle, die neugierig sind auf den offenen Austausch und die Lust haben mitzudenken und mitzudiskutieren.
 
 
Eintritt frei

Referierende:
Dr. Melanie Hartmann, Referentin für Armutspolitik und Bahnhofsmission der Diakonie Hessen
Dr. Nikolai Huke, Fachbereich Sozialökonomie der Universität Hamburg
 
Moderation:
Teilnehmende der Jungen Akademie

Leitung:
Hanna-Lena Neuser

Kooperation:
Hessische Landeszentrale für politische Bildung
 
Evangelische Akademie Frankfurt

Anmeldung

Hier können Sie sich für die Veranstaltung anmelden.

Veranstaltungsort